keyvisual

Multi-SIM-Karten

Mehrere Endgeräte mit einem Vertrag nutzen

Mit Multi-SIM-Karten erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter mehrere SIM-Karten zu einem Mobilfunkvertrag und können damit mehrere Endgeräte betreiben, ohne SIM-Karten wechseln zu müssen.

Somit lassen sich je nach Provider unterschiedliche Anwendungen nutzen:

Multi-SIM als Datenkarte
Nutzen Sie Ihre Zweitkarte als Datenkarte in Ihrem Tablet, Laptop oder LTE-Stick und sparen Sie sich die Kosten für einen separaten Datenvertrag. Das Datenvolumen Ihres Vertrages steht in Summe für alle aktiven Multi-SIM zur Verfügung, so dass Sie das Freivolumen Ihres Tarifes besser ausnutzen können.

Multi-SIM für Autotelefon oder Auto-Hot-Spot
Nutzen Sie Ihre Mobil-SIM im Autotelefon oder Auto-WLAN-Hot-Spot: Klassische Autotelefone wurden zunächst durch Bluetooth-Freisprecheinrichtungen verdrängt, finden aber durch neue Ausstattungsmerkmale bei Neuwagen den Weg zurück. So haben immer mehr Autos in Neuzulassung wieder ein Autotelefon mit eigenem SIM-Slot, über das auch ein lokales WLAN im Auto bereitgestellt wird. Ihr Vertrag mit Multi-SIM ermöglicht Ihnen dann somit einfacheres Telefonieren ohne Bluetooth-Kopplung und zusätzlich WLAN für Ihre Mitfahrer.

Datenpooling für mehrere Nutzer mit nur einem Vertrag
Viele Verträge ermöglichen das gleichzeitige Surfen mit den Multi-SIM-Karten. Somit können mehrere Nutzer gleichzeitig surfen, ohne, dass separate Datenverträge abgeschlossen werden müssen. Das Datenvolumen Ihres Tarifs wird zudem besser ausgenutzt, was die Wirtschaftlichkeit noch weiter erhöht.

Die aktivierten Leistungsmerkmale und Tarifoptionen gelten für alle Multi-SIM-Karten, so dass Sie auch mit allen Geräten auf die gleiche Mailbox zurückgreifen Das Telefonieren zwischen Multi-SIMs eines Vertrages ist nicht möglich.

Die drei deutschen Mobilfunknetzbetreiber Telefónica O2, Deutsche Telekom und Vodafone bieten Multi-SIM-Lösungen in Ihren Netzen an und haben die Lösung jeweils technisch und kaufmännisch unterschiedlich umgesetzt.

keyvisual

Vodafone Ultra-Card

Vodafone Geschäftskunden können bis zu zwei zusätzliche SIM-Karten (UltraCards) zu Ihrem Vertrag aktivieren.

Bei eingehenden Anrufen klingeln alle aktiven UltraCards gleichzeitig (parallel ringing). Ausgehend telefonieren können Sie jedoch immer nur mit einer SIM-Karte gleichzeitig und Ihre Vodafone-Rufnummer wird von allen UltraCards beim Angerufenen angezeigt.

Sie können mit allen aktiven UltraCards gleichzeitig surfen und SMS/MMS versenden, wobei vertraglich nur ein Notebook parallel genutzt werden darf. Der Empfang von SMS und MMS erfolgt auf einer von Ihnen festgelegten UltraCard.

Monatlich fallen 3,95 € Grundpreis je UltraCard an.

keyvisual

Verwaltung Ihrer Multi-SIM-Karten über GSM-Steuercodes

Nachfolgende Steuercodes geben Sie einfach über die Telefontastatur Ihres Handys oder Smartphones wie eine normale Telefonnummer ein. Um die jeweilige Einstellung zu aktivieren, heben Sie ab, indem Sie den „grünen Hörer“ Ihres Telefons bzw. Telefonapp drücken.

Tipp: Klicken Sie auf Ihrem Smartphone auf einen der jeweiligen GSM-Steuercodes, um diesen komfortabel über Ihre Telefon-App auszuführen.

Vodafone Ultra-Card

SMS- und MMS-Empfang auf dem aktuellen Telefon aktivieren:
*133#

Aktuellen Status abfragen:
*132#